GREEN-BIM Awards für die Bau- und Immobilienwirtschaft ausgelobt

Vorbildhafte Beiträge für einen besseren Klimaschutz werden anlässlich der BIM-TAGE Deutschland am 20.9. im Allianzforum am Brandenburger Tor gewürdigt

Wuppertal, 18. Mai 2021 Mit Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. loben die Initiatoren der BIM-TAGE Deutschland vier Awards für besondere und vorbildhafte Projekte, Tools und Methoden im digitalen Immobilien Lebenszyklus aus, die einen spürbaren Beitrag zum besseren Klimaschutz erbringen. Unternehmen, Verwaltungen und Institutionen mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland können sich bis zum 2. Juli 2021 bewerben: In den Kategorien Projektentwicklung/Planen, Bauen und Betreiben. Die vierte Kategorie zielt auf lebenszyklusübergreifende Leistungen. Jeweils drei Nominierte werden beim Abendevent des Hybrid-Kongress‘ am 20. September 2021 im Allianzforum am Brandenburger Tor von der Jury vorgestellt. Die Teilnehmer vor Ort und das live zugeschaltete Publikum entscheiden per Online-Voting über die Gewinner. 

Die thematischen Schwerpunkte der BIM-TAGE Deutschland beziehen sich auf zwei Fragen: Wie können gerade kleine und mittlere Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft ihre Wettbewerbsfähigkeit durch den Einsatz digitaler Tools und Methoden verbessern und sich öffentliche Verwaltungen in Deutschland besser aufstellen? Und wie können sie einen zusätzlichen konkreten Beitrag zum Klimaschutz mittels innovativer digitaler Tools und Methoden leisten? Der Hybrid-Kongress im Allianzforum am Brandenburger Tor will dazu Orientierung und einen wettbewerbsneutralen Wissenstransfer im digitalen Immobilien Lebenszyklus in Deutschland geben.

„Mit dem Wettbewerb GREEN-BIM Awards möchten wir einen zusätzlichen Anreiz schaffen, die Leistungsträger vorbildhafter Projekte, innovativer Tools und neuer Methoden zu entdecken und auf die große Bühne in Berlin bringen,“ so die vier Initiatoren, Jürgen Utz, DGNB e.V., Matthias Mosig, TÜV-SÜD Advimo, Dr. Josef Kauer und Ralf-Stefan Golinski, Initiatoren BIM-TAGE Deutschland. Es mangele in Branche und Verwaltung meist nicht an gutem Willen, Gutes für das Klima zu tun …, aber noch häufig an bekannten Vorbildern, die dazu konkrete Wege aufzeigen. „Wir freuen uns sehr, dafür die Unterstützung von Experten aus verschiedenen Bereichen des digitalen Immobilienlebenszyklus als Mitglieder in der GREEN-BIM Jury gewonnen zu haben. Und es ist großartig, dass Christine Lemaitré als Geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. hierfür die Schirmherrschaft übernommen hat. Alle, die sich für einen der GREEN-BIM Awards bewerben, werden auch gewinnen – insbesondere aber das Klima.“

Die Jury der GREEN-BIM Awards setzt sich zusammen aus: Christine Lemaitré Geschäftsführender Vorstand Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.; ​ Mirbek Bekboliev M.Sc. Technischer Projektmanager von buildingSMART; Prof. André Borrmann Leiter des Lehrstuhls für Computergestützte Modellierung und Simulation, TU München; Martin Gräber Leiter Events der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ und stellv. Verlagsleiter der Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH; Thomas Kirmayr Geschäftsführer der Fraunhofer-Allianz Bau und Leiter des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Planen und Bauen; Prof. Dr. Michaela Lambertz TH Köln und Partner bei BAUES WUNDER; ​Matthias Mosig Head of Digital Transition bei der TÜV SÜD Advimo, Moderator Jury; René Schumann Geschäftsführer HOCHTIEF viCon GmbH; ​Klaus Straub Leiter IT, Projekte & Innovation HUBITATION, Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungs-gesellschaft mbH; Jürgen Utz Leiter Akademie, DGNB e.V..

Informationen zu den BIM-TAGEN Deutschland und zur Bewerbung um einen der GREEN-BIM Awards: bimtagdeutschland/green-bim-awards

BIM-TAGE DEUTSCHLAND 2021

Deutschland's größter Hybrid-Event rund um BIM. Übertragen aus dem Allianz-Forum am Brandenburger Tor. Und virtuelle Messe.

-