Umsetzung erfolgt unter Einhaltung der behördlichen Covid-19-Vorgaben entsprechend mit Mindestabstand

Keine Kinokarte …, aber für 9 € an beiden Tagen online dabei sein: Beim BIM-TAG DEUTSCHLAND mit virtueller Messe am 12. und 13. Oktober

Die deutsche Bau- und Immobilienwirtschaft steht vor Herausforderungen historischen Ausmaßes: Die Transformation in die Digitalisierung als Voraussetzung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, ihr zwingender Beitrag zur nachhaltigen Förderung der Klimaziele, die Lösung ihrer Nachwuchsprobleme, die Zuführung junger Unternehmen mit ihren Innovationen in den Markt. Mitten in einer Pandemie. Der BIM-TAG DEUTSCHLAND gibt am 12. und 13. Oktober eine Momentaufnahme im Jahr 5 nach Veröffentlichung des Stufenplans für das Digitale Planen und Bauen und verbindet diese mit einem Ausblick auf die drängendsten Maßnahmen für das Jahr 2021. Bei dem hybriden Event präsentieren und diskutieren 180 Gäste vor Ort im Gasometer auf dem EUREF-Campus Berlin zu den dringenden Themen im Live-Stream. Die Branchenteilnehmer beteiligen sich online und interaktiv. Parallel findet die bisher größte virtuelle Fachmesse für die Bau- und Immobilienbranche statt. Erstmals präsentieren über 25 Verbände, Vereine und Kammern Positionen und Aktionen zur Lösung der Herausforderungen gemeinsam.

Ihr Online-Ticket hier auf der Website buchen. Oder unter info@bimtagdeutschland.de das Vor-Ort-Ticket reservieren.

BIM-TAG Deutschland 2020

Das Hybrid-Event mit virtueller Messe

- 12. und 13. Oktober 2020