RealDigitalLeader: René Schumann, Geschäftsführer HOCHTIEF ViCon, spricht bei den #BTD am 19.9.

„Die BIM-Methode ist eine Teilaufgabe, um digitale Bauwerksdaten für Betrieb und Klimaschutz einzusetzen. Was fehlt noch?“ Finden Sie hier das ganze Programm …

René Schumann ist Geschäftsführer HOCHTIEF ViCon. 1998 kam er mit einem Abschluss in Konstruktivem Ingenieurbau zu HOCHTIEF. Er unterstützte HOCHTIEF in der Umsetzung virtueller Konstruktionstechniken, die schließlich zur Gründung von HOCHTIEF ViCon im Jahr 2007 geführt haben. Er war von Anfang an Head of Operations von ViCon und berät in dieser Funktion Kunden der gesamten Branche. Er ist einer der Schöpfer der ViCon-Methode und die treibende Kraft hinter dem Fokus von ViCon auf Pragmatismus und Kundennutzen.

2009 gründete ViCon eine Zweigstelle in Katar, deren Leitung René Schumann als Managing Director übernahm. Er brachte das Team in eine führende Position im Nahen Osten und widmete sich ab 2015 als International Operations Director weiter den internationalen Märkten. 2017 übernahm er die Aufgaben als Geschäftsführer der HOCHTIEF ViCon.

HOCHTIEF ViCon ist ein führender Dienstleister und Berater für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Building Information Modeling (BIM).
Unter dem Motto „Build digitally first“ berät und unterstützt HOCHTIEF ViCon seine Kunden beim Einsatz von intelligenten 3D-Computermodellen, um frühzeitig Risiken zu minimieren, effektiver zu kommunizieren und Kosten zu sparen.
In Hochbau- und Infrastrukturprojekten unterstützt ViCon Bauherren und Projekte mit ausgereiften Technologielösungen, Schulungen, praxiserprobten Prozessen und der Bereitstellung von projektspezifischen Standards. Als BIM-Berater sind wir in verschiedenen Projekten in Europa, Australien und im Mittleren Osten tätig.

https://www.hochtief-vicon.de/vicon/Home-0.jhtml#body

BIM-TAGE DEUTSCHLAND 2023

DIGITAL UND NACHHALTIG:
Planen – Bauen – Betreiben
„Neue Erkenntnissen, Erfolg und dringender Beitrag für den Klimaschutz!“

ALLIANZ FORUM am Brandenburger Tor und Online - 27. und 28. September 2023