Vier Markenevents unter einem hybriden Dach: Live vom Brandenburger Tor

BIM-TAGE Deutschland finden am 16. und 19. – 20. September statt

Unter dem hybriden Dach der BIM-TAGE Deutschland (#BTD) finden in diesem Jahr gleich mehrere Markenevents statt: Den Online-Auftakt bildet das Publikums-Voting der Wettbewerbe  „Green-BIM Awards“  und „Auf der Fährte der BIM-Löwen“ mit Fachvorträgen und virtuellen Meeting-Roms am 16. September. Am 19.09. wird der BIM-Jahreskongress wieder live aus dem ALLIANZ-FORUM am Brandenburger Tor übertragen. Abends wird dort die BIM-GALA mit Siegerehrungen und Dinner gefeiert. Der 20.09. steht ganz im Zeichen der Building-Life Digital mit ca. 60 weiteren praxisnahen Onlinesessions zum digitalen Planen, Bauen und Betreiben. Wer nicht für den 19.09. nach Berlin reisen möchte: Das Online-Ticket gilt für alle Vorträge und Diskussionen – interaktiv, über 3.000 mal.

Seit der Gründung der #BTD in 2020 gilt: Wer zu Events für den Wissenstransfer in einer gezielten digitalen Transformation und für besseren Klimaschutz einlädt, der sollte den interessierten Teilnehmern den gezielten Zugang zu neuen Erkenntnissen auch mit einem geringst möglichen CO²-Footprint offerieren – technisch niedrigschwellig und auf Wunsch interaktiv. „Dieses Prinzip ist auch in diesem Jahr für uns maßgeblich“, so Dr. Josef Kauer, Technischer Direktor und Geschäftsführer der BIM-Events GmbH. „Die #BTD sind hier führend und für 2022 haben wir weitere digitale Highlights für die smarte Interaktivität integriert.“

„Bedeutend aber ist zugleich, das wir auf die drängenden Fragen zu einem besseren Klimaschutz aus der digitalen Bauwirtschaft heraus gemeinsam überzeugende Antworten finden“, ergänzt Ralf Golinski: „Und das geht immer noch am besten, wenn wie uns wiedersehen, persönlich kennenlernen, Resonanz erzeugen und spiegeln“, so der Intendant und ebenfalls Geschäftsführer. „Deswegen haben wir für das Programm des BIM-Jahreskongresses und die BIM-GALA wieder das architektonisch umwerfenden ALLIANZ-FORUM reserviert  – für jeweils 300 Gäste vor Ort. Online rechnen wir mit über 3.000 Interessenten.“

Die Wettbewerbe „Green-BIM Awards“ und „Auf der Fährte der BIM-Löwen“ sind bereits gestartet. Über die Favoriten für die Siegerehrung bei der BIM-GALA entscheidet das Publikum online am 16.09. Der BIM-Jahreskongress am 19.09. steht unter der Schirmherrschaft der planen-bauen4.0 und des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Planen und Bauen. Auf drei Stages geht es um: „Lage – Herausforderung – Klimaschutz. Mit BIM und digitalen Tools zu besseren Lösungen.“ „BIM – einfach machen. KMU in der digitalen Wertschöpfungskette Bau.“ sowie „Best BIM-Practice 2022. Leistungsshow von den Info-Hotspots der Business-Aera. Die Schirmherrschaft für die Preisverleihung der Green-BIM Awards bei der BIM-GALA am 19.09. trägt die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen; die für den Goldenen BIM-LÖWEN der Bundesverband für digitales Bauwesen und die HUBITATION. Bei der Building-Life Digital am 20.09. stehen Sessions zu Beispielen aus realisierten BIM-Projekten in Planen, Bauen und Betreiben im thematischen Mittelpunkt.

Unterstützt werden die #BTD von den programm-gestaltenden RealDigitalLeaders: ARCHIBUS; BIMSWARM; CADENAS; CORE; DIN; ESRI DEUTSCHLAND; HOCHTIEF ViCon; LIST AG; PMG Projektraummanagement; thinkproject; TÜV SÜD Advimo. FARO; Schneider Electric und VRAME unterstützen die Building-Life Digital als Sponsoren.

BIM-TAGE DEUTSCHLAND 2022

DIGITAL UND NACHHALTIG:
Planen – Bauen – Betreiben
„Neue Erkenntnissen, Erfolg und dringender Beitrag für den Klimaschutz!“

ALLIANZ FORUM am Brandenburger Tor und Online - 16. und 19.-bis 20. September